Softwareentwicklung

Für einen Programmierer ist eine Software nie fertig. Das ist gut und schlecht zugleich. Sie kann laufend optimiert werden; immer aber stellt sich die Frage nach ihrer Stabilität. Für Sie als Kunde sieht das noch ein wenig extremer aus: Sie brauchen hohe Verlässlichkeit bei größtmöglicher und langfristiger Anpassungsfähigkeit.

Wir fassen diese Herausforderung mit dem Begriff "elastisch" zusammen. Die Sache soll jederzeit ihre Funktion und Form behalten, gleichzeitig aber auch den sich laufend veränderten Bedingungen gerecht werden.

Die folgenden Konzepte helfen uns dabei als Guideline:

  • Saubere Kommunikation: Klare, dokumentierte Absprachen sind für uns die Grundlage einer gleichzeitig produktiven wie auch persönlichen und angenehmen Kundenbeziehung.
  • Stabilität: Der Mensch gewöhnt sich an Dinge, die ihm vertraut sind. Daher achten wir auf ein möglichst konstantes Look and Feel im Lebenszyklus der Software.
  • Offenheit: Durch gezielte Schnittstellen-Implementierungen betten wir Projekte in ihre Gesamtkontexte ein.
  • Modularität: Wir nutzen das Baukastenprinzip unserer Basis-Software-Systeme, um Ihr Projekt mit neuen Funktionen zu ergänzen und gleichzeitig die Update-Fähigkeit zu bewahren.
  • Dynamik: Systemerweiterungen nach Kundenbedarf sind unsere Spezialität. Unsere tiefgreifenden Erfahrungen über die Jahre hinweg helfen uns dabei.

Entwicklungswerkzeuge und Technologien

  • Java
  • PHP
  • JavaScript/HTML/CSS
  • SQL-Datenbanken

Plattformen je nach Projekt